Rotkäppchen (damit und um ... zu)


- "Ei, Großmutter, warum hast du so große Ohren?"
- "Damit ich dich besser hören kann."
- "Ei, Großmutter, warum hast du so große Augen?"
- "Damit ich dich besser sehen kann."
- "Ei, Großmutter, warum hast du so große Hände?"
- "Damit ich dich besser packen kann."
- "Aber, Großmutter, warum hast du so ein großes Maul?"
- "Damit ich dich besser fressen kann."




Übungen:

1) Finalsätze mit "damit" und "um... zu"
2) Traumurlaub (um ... zu)
3) Damit oder um ... zu?
4) Märchen - Rotkäppchen

Oktoberfest - Bayrisch für die Wiesn!

Hallo liebe Deutschlerner,

wir laden euch herzlich aufs Oktoberfest ein.

„No a Maß!“ 


Ihr kommt nicht aus Bayern? 
Schon vor dem ersten Bier fragt ihr euch: „Was reden die auf dem Oktoberfest eigentlich für eine Sprache?“

Wir helfen euch dabei, einiges davon zu verstehen:




Aktuelles auf der Wies'n: http://www.oktoberfest.de/de 

Übungen: 

1) Alltagsdeutsch von Deutsche Welle (Hörverstehen): Bier aus Bayern


Ja, nein, doch

Kommst du mit?
Gehen wir heute nicht ins Kino?
Noch ein Stück Kuchen?

Normalerweise hat man zwei Möglichkeiten, auf solche Fragen zu antworten. Auf Englisch zum Beispiel mit "yes" oder "no". Auf Deutsch sind es aber drei: ja, nein und doch.

Wann sagen wir was? Die Antwort findest du in unserem Video.


Beispiel:

1. (+) Schläfst du? (+) Ja, ich schlafe.
                             (-) Nein, ich schlafe nicht.

2. (-) Schläfst du nicht? (+) Doch, ich schlafe.
                                     (-) Nein, ich schlafe nicht.

Quelle: pixabay,